StartseiteKontaktSitemapImpressumDatenschutz

Medizinische Leistungen > Gynäkologie und Geburtshilfe 

Gynäkologie und Geburtshilfe

Frank Dappert, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
 

Sprechstundenzeiten
Bitte reservieren Sie einen Termin unter Tel. 0 26 71 / 60 79 - 260, Fax -102.

Montag

8.00 - 12.00 Uhr | 13.30 - 17.30 Uhr

Dienstag

8.00 - 12.00 Uhr | 13.30 - 16.00 Uhr

Mittwoch

OP-Tag - keine Sprechzeiten

Donnerstag

8.00 - 12.00 Uhr | 13.30 - 16.30 Uhr

Freitag

8.00 - 12.00 Uhr

Offene Sprechstunde
Wir bitten Sie, sich nach Möglichkeit auch für die offene Sprechestunde vorher telefonisch anzumelden (Tel. 0 26 71 / 60 79 - 260).

Montag

7.45 - 8.00 Uhr | 11.00 - 12.00 Uhr

Dienstag

7.45 - 8.00 Uhr | 11.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch

OP-Tag - keine offene Sprechstunde

Donnerstag

7.45 - 8.00 Uhr | 11.00 - 12.00 Uhr

Freitag

7.45 - 8.00 Uhr | 11.00 - 12.00 Uhr

Die Praxis für Gynäkologie und Geburtshilfe befindet sich am Marienkrankenhaus Cochem. Durch die enge räumliche Anbindung an das Krankenhaus haben die Ärzte der VitaMed GmbH die Möglichkeit, nicht nur eigenständig eine Praxis zu leiten, sondern im Bedarfsfall auf kurzem Wege auch die Einrichtungen des Krankenhauses für die Patientinnen zu nutzen.

Das gynäkologische Leistungsspektrum

  • Untersuchungen zur frauenärztlichen Vorsorge
  • Untersuchung und Behandlung bei allen Erkrankungen in der Frauenheilkunde
  • Ultraschall des kleinen Beckens, Ultraschall der Brust
  • Krebsvorsorge und Nachsorge bei Krebserkrankungen
  • Beratung bei Wechseljahresbeschwerden und zur Hormonbehandlung
  • "Mädchensprechstunde"
  • Beratung und Behandlung bei Senkungsbeschwerden
  • Beratung und Behandlung bei ungewolltem Urinverlust
  • Untersuchungen und Betreuung während der Schwangerschaft
  • Zusatzuntersuchungen bei Risikoschwangerschaften
  • Ultraschall-Untersuchungen in der Schwangerschaft einschliesslich Messung des Blutflusses in kindlichen und mütterlichen Gefäßen (Doppler)
  • Geburtsvorbereitung, Nachsorge und Rückbildungsgymnastik (in Kooperation mit Hebamme)

Behandlungsschwerpunkte

Stationäre Operationen:

  • Operationen bei Blasen-, Scheiden- und Gebärmuttervorfall
  • Operationen bei ungewolltem Urinverlust´
  • Spezielle minimal-invasive Techniken (Operationen ohne Bauchschnitt) einschließlich Entfernung der Gebärmutter (LASH)
  • Behandlung aller Erkrankungen der Gebärmutter, der Eierstöcke und der Brust
  • Operationen zur Lösung von Verwachsungen und bei Endometriose

Ambulante Operationen (hier ist kein Krrankenhausaufenthalt notwendig):

  • Spiegelung der Gebärmutter
  • Operationen bei Fehlgeburt
  • Gewebsentnahmen
  • Ausschabung
  • Bauchspiegelungen zur Gewebsentnahme, zur Eileiterdarstellung, zur Entfernung von Endometrioseherden
  • Entfernung von Veränderungen an der Brust

Frank Dappert
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe